Wann macht Coaching Sinn?

Wie Sie sehen bin ich Business Coach, Berater und Trainer – und das mit voller Überzeugung und aus Leidenschaft.
Und deshalb möchte ich einige Gedanken mit Ihnen teilen, wann Coaching Sinn macht und wann eher nicht.

Coaching braucht ein Ziel

Wissen Sie, was Sie erreichen, entscheiden oder verändern wollen?

Wie der Weg dorthin aussehen könnte, kann Thema des Coachings sein: einen Lösungsweg für eine bestimmte Problemstellung finden, eine Grundlage für eine Entscheidung schaffen.

Wenn Sie aber einfach jemand zum Zuhören brauchen, dann ist Coaching das falsche Format und eigentlich auch zu teuer.

Die Chemie muss stimmen

Jeder hat schon die Erfahrung gemacht, dass es Menschen gibt, mit denen man sich sofort versteht –  wo man offen und ehrlich miteinander reden kann,
die „Chemie“ einfach stimmt.
Wenn dies nicht gegeben ist, bleibt Coaching oft zu distanziert, kalt und ergebnislos.
Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl beim Ansehen der Webseite oder beim Erstgespräch.

Ein guter Coach bringt Methodenkompetenz und Erfahrung mit.

Sie können zu recht von einem guten Coach erwarten, dass er nicht nur gut zuhören kann, sondern Sie dabei unterstützt, die zu Ihnen passenden Lösungswege zu finden.
Und das braucht Erfahrung sowie Methoden- und Prozesskompetenz, um auf Sie ganz persönlich eingehen zu können, auf den Kern zu kommen und Ihre individuellen Lösungsmöglichkeiten herausarbeiten zu können.

Von Fall zu Fall: Fach- und Organisationswissen des Coaches

Hier gehen die Lehrmeinungen auseinander. Fachliche Beratung ist im klassischen Coaching nicht vorgesehen.
Ich habe aber oft die Erfahrung gemacht, dass es einfach wichtig ist, wenn man selbst erlebt hat, wovon man selbst und der andere spricht.
Wenn man die Zusammenhänge, Prozesse, Strukturen oder fachlichen Hintergründe kennt. Man auf Augenhöhe miteinander redet.

Coachees sind mitunter sehr dankbar, wenn ihr Coach den einen oder anderen praktischen Impuls einbringen kann.
Wenn Sie also jemanden suchen, von dem Sie auch weitergehende Impulse erwarten, dann macht Coaching nur Sinn, wenn Ihr Coach diese auch geben kann. Fragen Sie danach.

Link

Im Handelsblatt finden Sie einen kompakten Artikel zu dieser Thematik unter:

„Die vier entscheidenden Kernkompetenzen eines Business Coaches“

Wie geht es nun weiter?

Machen Sie sich hier auf der Seite ein Bild von mir. Sie erfahren etwas über meine Person, meine fachliche Kompetenz, meine Erfahrungen und welche Themen mir besonders wichtig sind.

Und wenn Sie das Gefühl haben, dass es passen könnte, dann nehmen Sie einfach Kontakt per E-Mail oder Telefon mit mir auf.

In einem ersten unentgeltlichen Vorgespräch können wir dann Ihr Thema, die Rahmenbedingungen und Vorgehensweise klären und auch herausfinden, ob die „Chemie“ stimmen könnte.

Ihr
Marcus Wehrstein

Themen

Dauer und Kosten des Coachings

Kurzcoaching

Hier werden Lösungen für konkrete, abgegrenzte Anliegen erarbeitet.
Der Coachingprozess umfasst etwa drei bis fünf Sitzungen zu ca. 90 Minuten.

Themen, für die sich ein Kurzcoaching anbietet, sind beispielsweise:

  • Entscheidung für einen Positionswechsel
  • Konflikt mit einem Kollegen, Mitarbeiter oder Vorgesetzten
  • Die ersten 100 Tage in der neuen Position
Begleitendes Coaching

Begleitendes Coaching ist dann sinnvoll, wenn es um eine Verhaltensänderung, Neuorientierung oder Stabilisierung geht.
Es umfasst über einen längeren Zeitraum monatliche Treffen, um den Prozess kontinuierlich zu begleiten. Für folgende Beispiele eignet sich begleitendes Coaching:

  • Wunsch nach beruflicher Neuorientierung ohne konkrete Vorstellung, was es sein könnte.
  • Systematische Standortbestimmung und Ausbalancierung der persönlichen, familiären und beruflichen Situation.
  • Neuen Sinn im (Berufs-)Leben finden.
  • Seinen eigenen persönlichen Führungsstil ausbauen.
  • Sicherer Auftreten, Überzeugen, Argumentieren
Kosten
  • Für Sie: Es kostet Sie in erster Linie Zeit und Geld, das Sie in Ihr Thema investieren. Sind Sie dazu bereit?
    Fragen Sie sich ruhig: Wie wichtig ist mir mein Thema? Und wieviel Einsatz ist es mir wert?
  • Als Firma: Je nach Dauer und Ihrer Position liegen meine Sätze zwischen 140€ und 220€ pro Stunde plus evtl. Reisekosten.
  • Als Selbstzahler: Ich weiß, dass gerade in den Lebensphasen, in denen Coaching wichtig wäre, die finanzielle Situation wenig Spielraum lässt. Wir werden aber eine Lösung finden, die für uns beide richtig ist.